Reisebegeistert, medieninteressiert und enorm glücklich mit einem guten Kaffee in der Hand

Harriet Dohmeyer ist mein Name und seit 2013 ist dieser Blog mein digitales Zuhause. Hier schreibe ich über Entdeckungen in der wohl schönsten Stadt der Welt und berichte von besonderen Plätzen, denen ich auf Reisen begegnet binDabei ist mein treuer Begleiter die Liebe zur Fotografie. Viel Vergnügen bereitet mir außerdem das Thema Spezialitätenkaffee und der Austausch mit inspirierenden Menschen.  

Neben dem Blog arbeite ich frei als Autorin, Fotografin und in der Digitalen Kommunikation – u. a. als Lehrbeauftragte für Visuelle Kommunikation an der Uni Tübingen. 2017 habe ich außerdem den Independent-Verlag Ankerwechsel gegründet. Einen Eindruck von meinen gedruckten Liebeserklärungen an Amsterdam, Hamburg und Kopenhagen gibt es hier. Alle Bücher sind natürlich rein redaktionelle Werke, die ich als freie Journalistin erarbeitet und selbst finanziert habe. Eine Liste mit Offline-Verkäufern der Hallo-Buchreihe gibt es an dieser Stelle auf unserer Verlagswebsite

Pressestimmen über den Ankerwechsel Verlag:

– Mit Vergnügen: 11 kleine, geile Labels aus Hamburg, die ihr kennen solltet (2019)

– Page: Hallo Amsterdam: Junger Reiseführer für die Grachtenstadt (2019)

– Flow: Besondere Reisetipps (2018)

– Hygge: Willkommen in Hamburg! (2018)

– Börsenblatt des Börsenvereins: Vom Blog zum Verlag (2018)

Foto: Malte Dibbern

Willkommen_auf_fraeuleinanker.de

Meine Bücher // Ankerwechsel

Hallo Amsterdam von Harriet Dohmeyer aus dem Ankerwechsel Verlag   Hallo Hamburg von Harriet Dohmeyer aus dem Ankerwechsel Verlag   Hallo Kopenhagen Autorin Harriet Dohmeyer im Ankerwechsel Verlag

Pressestimmen

"Auf ihrer Suche nach Orten mit besonderer Atmosphäre ist Harriet Dohmeyer schon viel herumgekommen auf der Welt. Besonders schöne Cafés mit Spezialiätenkaffe haben es ihr angetan. Ihre Funstücke teilt die freie Fotografin und Autorin auf ihrem Reiseblog Fräulein Anker und nun auch in Buchform..." – Flow Magazin, Nr. 33

 

"Nach Kopenhagen kann man gar nicht oft genug fahren, denn bei jedem Besuch gibt es Neues zu entdecken. Dachte sich auch Harriet Dohmeyer alias Bloggerin Fräulein Anker, die in ihrem schön gestalteten Rieseführer "Hallo Kopenhahgen" 27 spannende Tipps für die Stadt erstellt hat." – Hygge Magazin, Nr. 5

 

"Wer nicht ohnehin schon von der Schönheit Hamburgs überzeugt ist, dem liefert Harriet Dohmeyer in ihrem hübsch gestalteten Buch 27 gute Argumente: von Klassikern wie der Kunsthalle und dem Gängeviertel bis zu schönen Cafés wie dem "Happenpappen" oder der Eisdiele "Eis und Innig". Noch mehr Hamburg-Tipps gibt es auf Harriets Blog. – Emotion Magazin, 06-2018

 

Genussmenschen & Stadtentdecker aufgepasst:

Hallo Hamburg, Kopenhagen & Amsterdam – für leichtfüßiges Flanieren abseits der Touristenströme.
ZU DEN BÜCHERN
close-link