3 Tage Istanbul und ganz viele Eindrücke. Mir war gar nicht bewusst, wie riesig diese Stadt überhaupt ist…
Was ihr unbedingt machen solltet?
Von der europäischen auf die asiatische Seite von Istanbul mit einer Fähre fahren.
Wo shoppen?
In der Nähe vom Taksim Platz ist eine große Straße (von hier stammen auch viele Aufnahmen aus der Zeit der Proteste) mit vielen, vielen Shopping-Möglichkeiten. Die zweite Möglichkeit, die neben normalen Geschäften, auch einiges an Edel-Marken bietet, ist Istinyepark. Hier war ich bei der international verbreiteten Kette „Pull & Bear“ und habe einen Jumpsuit, eine wirklich chillige 3/4 Hose und ein Anker-Top gekauft. „Pull & Bear“ soll es übrigens wohl auch in Berlin geben.
Wo essen/feiern?
Im Club Sortie kann zuerst in den verschiedenen Restaurants gegessen werden (vorher reservieren) & danach gefeiert werden. Und das Ganze mit einem unglaublichen Blick auf den Bosporus.
Leider habe ich aus der kurzen Zeit nicht mehr Tipps mitnehmen können, aber ich hoffe darauf, dass ich noch ein zweites Mal nach Istanbul reisen kann. Und dann gibt es auf jeden Fall hier noch mehr Tipps.

 

Istanbul

 

 

Istanbul

 

 

_DSC0452

 

 

Bosporus Istanbul