Photo Patch Fotos auf Holz ziehen 

Schon sehr lange träume ich davon, meine eigenen Fotos auf Holz zu ziehen. Oft habe ich Holzbilder auf Designmärkten (siehe hier: Feingemacht Designmarkt) oder Flohmärkten (siehe hier: Schanzenflohmarkt) gesehen und folglich auch schon oft selbst gekauft und vor allem viel bestaunt.
Am Wochenende habe ich es nun endlich mal selbst versucht und bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis!
Und das Beste ist, es geht sogar relativ einfach. Deswegen habe ich heute hier eine Schritt für Schritt Anleitung für euch.
Was braucht ihr?
– Foto (mehr dazu in Schritt 1)
– Schere oder Schneidemaschine
– Holzbrett (mehr dazu in Schritt 2)
– einen feinporigen Schwamm
– Zeitungspapier zum Unterlegen der Arbeitsfläche
– Schleifpapier
– Schüssel für die Photo Patch Flüssigkeit

 

Photo Patch Fotos auf Holz ziehen

1. Fotos ausdrucken
Sucht die Fotos raus, die ihr gerne auf Papier drucken wollt. Ich habe die Edding-Zeichnung ausgewählt, die euch sicherlich aus meiner Infobox (oben rechts) bekannt vorkommt und zwei Bilder von meiner Lieblingsinsel Spiekeroog, die ich dort vor einigen Jahren am Strand aufgenommen habe.
Wichtig ist, dass ihr hier gleich zwei Sachen beachtet:
– Die Fotos müssen auf jeden Fall mit einem Laserdrucker gedruckt werden!
– Und wenn auf euren Fotos Schrift zu sehen ist, solltet ihr sie auf jeden Fall vorher spiegeln.
Ich habe den Fehler gemacht und dies vergessen. Falls ihr jetzt denkt, „hat doch trotzdem funktioniert“, muss ich leider zugeben, dass ich die Fotos in diesem Beitrag hinterher gespiegelt habe.
Natürlich bleibt es ganz euch überlassen, in welchem Format ihr die Fotos ausdruckt.
Ich habe mich dafür entschieden, sie in 15 × 15 cm zu drucken und habe damit genau die gleiche Größe gewählt, auf die mein Holz zugeschnitten ist, womit wir bereits zu Schritt 2 kommen.

 

2. Holz kaufen
Für die Holzbilder habe ich beim Toom Baumarkt ein Massivholz mit dem Namen „Leimholz Fichte / Tanne“ in der Größe 1,6 × 20 × 80 cm gekauft und es direkt vor Ort kostenlos 5 mal auf die Größe 15 × 15 cm zuschneiden lassen.

 

3. Ausschneiden
Als nächstes das Bild in dem gewünschten Format ausschneiden.

 

4. Schleifen
Nun das Holz an den Seiten so anschleifen, dass es glatt ist.

 

3

5. Bestreichen
Jetzt die bedruckte Seite des Bildes und die Seite des Holzes, auf die das Bild kommen soll, mit einer dicken Schicht des Photo Patches gleichmäßig bestreichen.

 

Photo Patch Fotos auf Holz ziehen

 

6. Übertragen
Als nächstes das Foto mit der bestrichenen Vorderseite vorsichtig auf der bestrichenen Seite des Holzes platzieren und glatt streichen. Achtet hierbei darauf, dass keine Blasen entstehen. Das Photo Patch, das nun an den Seiten rauskommt, solltet ihr vorsichtig abstreifen und zurück in die Tube tun und für das nächste Projekt nutzen.

 

6

 

7. Trocknen
Lasst das Holzbrett mindestens eine Nacht trocknen. Besser ist, wenn ihr gleich 24 Stunden wartet, dann geht ihr auf jeden Fall auf Nummer sicher.

 

7

 

8. Ablösen
Jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil des Ganzen: dem Abrubbeln der noch übrigen Papiermasse.
Hier ist viel Fingerspitzengefühl gefragt, damit ihr nicht aus Versehen Macken in die Schicht macht, die direkt auf dem Holz ist. Deswegen würde ich euch empfehlen, in mehreren Schritten vorzugehen und immer wieder das Holzbild trocknen zu lassen, denn erst dann erkennt man, wo noch Papier ist.
Dazu solltet ihr das Holzstück mit einem Schwamm (am besten keinem Groben) nass machen und gleichmäßig reiben. Schnell werdet ihr merken, dass sich die erste Schicht des Papiers löst. Wiederholt dieses Vorgehen so oft, wie es nötig ist und benutzt vielleicht gerade in den Phasen, in denen es nur noch um kleine Stellen geht, die noch mit Papier bedeckt sind, euren Finger zum Wegrubbeln.
Hier gilt, wie so oft im Leben: „Übung macht den Meister“.

 

9 2

 

9. Versiegeln
Wenn das Holzbild nun frei von den Papierresten und trocken ist, dann solltet ihr es auch noch einmal mit dem Photo Patch zur Versiegelung bestreichen. Ihr könnt natürlich auch einen anderen Versieglungslack wählen. Und fertig ist euer Holzbild.

 

10. Bildaufhänger befestigen
Ihr könnt das Holzbild natürlich auch aufhängen, indem ihr einen Bildaufhänger hinter der Holzplatte befestigt.
Solche gibt es eigentlich in jedem Baumarkt, ihr solltet sie also am besten gleich zum Holz dazu kaufen.
Bildaufhänger bestehen aus Dreiecksösen, die entweder mit Nägeln oder mit Klebeflächen am Holz befestigt werden. Am besten, ihr fragt einfach nach oder guckt bei der Nägel- und Schrauben-Abteilung. Ich hatte leider keine mehr für diese drei Bilder übrig, also stehen sie nun so lange auf meinem Schreibtisch, bis ich das nächste Mal in einen Baumarkt komme.

 

Viel Spaß mit dieser Anleitung und gutes Gelingen!

 

11

 

Photo Patch Fotos auf Holz ziehen