Endlich! Seit gut zwei Monaten fiebere ich auf diesen Tag hin. Nun ist er da und ich kann euch von einem wundervollen Projekt berichten: In der letzten Zeit habe ich viele kleine Cafés, schöne Läden und wunderbare Labels angeschrieben und von meiner Idee für einen Adventskalender berichtet. Für meinen Blog wollte ich eine Mischung zusammen stellen, die viele Dinge beinhaltet die ich euch hier und auf Instagram immer wieder virtuell gezeigt habe. Ob Produkte von netten Labels, die ich auf den verschiedenen Designmärkten fotografiert habe, oder Gutscheine für Cafés und Läden, die ihr in der Hamburg-Kategorie entdecken könnt – alles sollte in dem Adventskalender vereint werden und euch mit ein wenig Glück im Dezember eine Freude bereiten.

Einige Anfragen, Café-Besuche und persönliche Treffen später liegen sie nun alle vorsichtig in einem weißen Karton verpackt: Vierundzwanzig Geschenke, die ihr vom 1. bis zum 24. Dezember 2015 hier auf dem Blog gewinnen könnt.

 

Blog Adventskalender Dezemberglück Hamburg

Falls ihr nicht vor Neugier platzt und euch eine Überraschung noch mehr Freude machen würde, könnt ihr euch natürlich die Augen zuhalten und direkt zum Kommentarfeld nach unten scrollen, um beim Adventskalender mitzumachen. Hut ab, für diejenigen unter euch, die das schaffen. Ich persönlich wäre dafür zu neugierig und würde eher jedes Bild sogar direkt noch in groß im einem neuen Tab öffnen. Für alle denen es genau so geht wie mir, folgt hier jetzt der Inhalt des Dezemberglück Adventskalenders:

Gleich im ersten Türchen gibt es, neben einer Hirsch-Weihnachtskarte, einen wundervollen bunten Taschenkalender von Frau Ottilie Illustration, mit dem ihr nicht nur gut in den Dezember starten könnt, sondern auch gleich ein paar Wochen später in das neue Jahr. Im Türchen Nr. 2 folgt dann der passende temporäre Körperschmuck dazu: drei Sets mit Flash Tattoos von Fonry – damit ist eine tolle Silverstparty doch fast schon garantiert. Am nächsten Tag gibt es nordische Girlspower in Form von den Labels Vanewonderland & Köhnigreich. Eine Mütze mit Anker, eine wunderbare Karte mit der Aussage „Ich verstehe die Frage nicht“ und einen Magneten, ebenfalls mit Anker, befinden sich hinter der Drei und repräsentieren damit auch ein wenig das, was es in der B-Lage in der Schanze zu shoppen gibt.

Shoppen könnt ihr auch mit Türchen Nr. 4, bei dem ihr einen 10 € Goldig Gutschein gewinnen könnt. Die zwei süßen Goldig Läden in Hamburg habe ich euch hier (Karoviertel) und hier (Ottensen) bereits vorgestellt. Aber auch in dem Kölner Laden könnt ihr den Gutschein nutzen. Im fünften Türchen versteckt sich #Waffelliebe pur, um genau zu sein in Form eines Gutscheins für eine Waffel und ein Heißgetränk. Einzulösen bei dem Café mit den wohl leckersten Waffeln in ganz Hamburg: dem Salon Wechsel Dich.

Wisst ihr eigentlich, dass ich eine totale Schwäche für schöne Stempel habe?  Natürlich habe ich für den Adventskalender auch ein paar Stempellabels gefragt, ob sie ein Türchen beitragen wollen und so kommt es dazu, dass ihr am Nikolaus ein großes Stempelset vom Kleinen Sperling gewinnen könnt. Weihnachtskarten und Geschenkanhänger verzieren steht mit den Stempeln „Frohe Weihnachten“, Tannenbaum, Rentier und Sterne nichts mehr im Wege. Passend dazu gibt es drei kleine Stempelkissen (schwarz, grün und gold), sowie weiße und braune Papieranhänger.

Adventskalender Dezemberglück Frau Ottilie Illustration Fonry Anker Beine Vanewonderland Köhnigreich Goldig Waffelliebe Salon Wechsel Dich Der kleine Sperling Stempel

1. Taschenkalender & Weihnachtskarte Hirsch von Frau Ottilie Illustration // 2. Herz, Semikolon & Pfeil temporäre Tattoo-Sets von Fonry // 3. Anker Mütze von Vanewonderland & Anker-Holzmagnet und Karte von Köhnigreich // 4. 10 € Gutschein von Goldig // 5. Gutschein für eine Waffel & ein Heißgetränk im Salon Wechsel Dich // 6. Stempel „Frohe Weihnachten“, Tannenbaum, Sterne und Rentier, sowie weiße und braune Geschenkanhänger vom Kleinen Sperling

 

Auch ein paar Leckereien sind natürlich im Adventskalender vertreten. Alle kommen aus Hamburg und den Anfang machen gleich drei Aufstriche von der Manufaktur Brandgut. In dem siebten Türchen gibt es nämlich die Sorten „Yes, Pe can!“, „Mandelikat“ und „Haselgenuss“ von den veganen Aufstrichen zu gewinnen. Falls ihr die glücklichen Gewinner vom Türchen Nr. 7 werden solltet, empfehle ich euch den Warnhinweis auf der Rückseite zu berücksichtigen: „Vor Wärme, Licht und fremden Löffeln schützen.“

Süßes könnt ihr aber auch mit dem 5 € Gutschein für die Zuckermonarchie bekommen, der sich im achten Türchen befindet. Ob zum Frühstücken, zum Afternoon-Tea oder einfach so auf ein Kaffee mit Cupcake oder Macaron – ich kann euch einen Besuch in diesem Café empfehlen. Für alle die auch ganz gerne Zuhause den Rührlöffel schwingen oder etwas braten, ist das Türchen vom 9. Dezember perfekt. An diesem Tag befinden sich im Adventskalender ein Herzkochlöffel und ein Anker Pfannenschaber von FreuDinge. Im zehnten Türchen hat dann auch schon wieder meine Stempelliebe zugeschlagen, denn hier könnt ihr einen „Frohe Weihnachten“ und einen Mistelzweig-Stempel vom österreichischen Label Rotfux gewinnen.

Zwei Sorten aus dem Sechzisch Vierzisch Weinschorlen-Sortiment habe ich euch ja bereits hier und hier auf Instagram gezeigt. Im Türchen Nr. 11 gibt es aber nicht nur je zwei Flaschen von den euch vielleicht schon bekannten Sorten (Weissweinschorle mit Basilikum und Weissweinschorle mit Limonade), sondern noch zwei weitere Flaschen von der klassischen blauen Weisswein-Edition – Jippie und danke nach Mainz!

Was das Türchen Nr. 12 angeht möchte ich eine Stimme von einem der letzten Designmärkte, die ich besucht habe, zitieren: „Bei Navucko muss man einfach immer etwas mitnehmen“. Bei den tollen Designs kann ich dem nur 100 prozentig zustimmen und so schmücken auch die Wände meiner Wohnung ein paar von den schönen Navucko Postern. Daneben hängen einige Sprüche auf quadratischen Holz (das waren nämlich die Anfänge des Labels) und auch auf dem Schreibtisch liegt bereits der schicke 2016 Kalender, den ich beim Feingemacht Designmarkt vor ein paar Wochen am Stand von Navucko geshoppt habe. Um so glücklicher bin ich darüber, dass es mit dem zwölften Türchen die Chance auf ein Poster mit dem weisen Satz „Do more of what makes you happy“, eine Geschenkkarte mit dem Wort „LOVE“ und sieben niedliche Fake-Tattoos zu gewinnen gibt.

Über das regionale Konzept von Frischepost habe ich euch im Beitrag über den Hallo Frau Nachbar Markt schon ein wenig berichtet. Mit dem 15 € Gutschein aus dem 13. Türchen könnt ihr euch von den leckeren Lebensmitteln aus dem Hamburger Onlineshop selbst überzeugen. Mein Tipp: der köstliche Elbbienen Raps Honig oder eine der leckeren Fettuccine Sorten von der Nudelmanufaktur Antonett Briese. Aber auch den Frischepost Apfelsaft vom Obsthof Tambke kann ich nur empfehlen.

Dezemberglück Adventskalender

7. Drei Brandgut-Aufstriche // 8. 5 € Gutschein für die Zuckermonarchie // 9. Herz-Kochlöffel & Anker Pfannenwender von FreuDinge // 10. Mistelzweig Stempel und „Frohe Weihnachten“ Stempel von Rotfux // 11. 3×2 Flaschen von Sechzisch Vierzisch // 12. Poster „Do more of what makes you happy.“, Ahoi Fake Tattos und „LOVE“ Grußkarte von Navucko // 13. 15 € Frischepost Gutschein

 

Wieder ein wenig weihnachtlicher wird es mit dem Türchen Nummer 14, denn dort drin befinden sich sechs liebevoll gestaltete Weihnachtskarten von Nelly Castro Design. Am 15. Dezember wartet dann wieder etwas zum Naschen auf einen von euch: Zwei Tafeln Schokolade (Sorten: Dunkle & Haselnüsse mit 53 % Kakaogehalt und Milch & Mandel Bergamotte mit 33 % Kakaogehalt), sowie Karamell- und Kakaocreme gibt es dann von dem aus Eimsbüttel stammenden Kakao Kontor Hamburg.

Okay, eine Überraschung habe ich doch im Adventskalender versteckt: den Inhalt des sechzehnten Türchens werdet ihr heute nämlich noch nicht hier sehen. So viel sei euch aber schon verraten, hinter den Überaschungspaket steckt Marga.marina. Vielleicht kennt ihr das Label aus Bielefeld ja schon. Was ihr an diesem Tag gewinnen könnt, gibt es dann bei mir auf Facebook und Instagram zu sehen.

Auch das schöne Café Adele & Clodiwig ist Teil vom Dezemberglück hier auf Fräulein Anker. Mit dem Gutschein für Kaffee & Kuchen für Zwei aus dem 17. Türchen gibt es die perfekte Grundlage für eine Erkundungstour durch Ottensen.

Gerade erst letzte Woche habe ich euch die Plakatserie „i love stereotypes about“ vom Bureau Bald vorgestellt. Wie dort schon angekündigt gibt es im Türchen vom 18. Dezember ein Stadtteil-Plakat eurer Wahl vom Bureau Bald zu gewinnen.

Ein Buch voll mit Gutscheinen für Hamburger Cafés steckt im Türchen Nr. 19. Das Café Glück Gutscheinbuch habe ich euch Anfang des Jahres bereits hier vorgestellt. Dazu gibt es ein schönes Postkartenset, mit dem ihr gleich ein paar Einladungen zum Kaffee trinken verschicken könnt.

Ein Gutschein für das less political ist nicht nur in dem Gutscheinbuch vom 19. Dezember vertreten, sondern repräsentiert auch das Türchen Nr. 20. Mit diesem edel verpackten Teil gibt es in dem Café in der Schanze zwei Latte Macchiato und zwei Stücken vom köstlichen New York Cheesecake. Lasst es euch schmecken!

Dezemberglück Adventskalender

14. Set mir sechs Weihnachtskarten von Nelly Castro Design // 15. Kakao- und Karamellcreme, sowie zwei Tafeln Schokolade (Milch & Mandel Bergamotte und Dunkle & Haselnüsse) vom Kakao Kontor Hamburg // 16. Überaschungspaket von marga.marina // 17. Adele & Clodwig Gutschein über Kaffee und Kuchen für Zwei// 18. Plakat eurer Wahl aus der Serie „i love stereotypes about“ vom Bureau Bald // 19. Postkartenset und Café-Gutscheinbuch für Hamburg vom Café Glück Verlag // 20. Gutschein für zwei Latte Macchiato und zwei Stücken New York Cheesecake vom less political

 

Im 21. Türchen befinden sich vier Postkarten vom Kölner Label Like Life, die euch sicherlich eine Freude machen werden. Auf dem Bild unten seht ihr zwei von diesen auf der rechten Seite vom Türchen Nr. 22. und die anderen zwei auf der linken Seite. Am zweiundzwanzigsten Tag des Adventskalenders gibt es ein Poster von der Hamburger Künstlerin die fuechsin zu gewinnen. Vielleicht kennt ihr sie schon von einem meiner Designmarkt-Berichte. Darauf folgen vier Fruchtaufstriche vom Feinsten. Sie stammen von der Hamburger Manufaktur Frau Frucht & Herr Gemüse. Ihr Stand gehört bei mir standartgemäß zu jedem Marktzeit-Besuch dazu. Dort werden dann Scones genascht und sich durch das halbe Sortiment probiert. In Türchen Nr. 23 könnt ihr die Fruchtaufstriche Weihnachtskürbis, Zierapfel, Brombeer & Holunder und Schlehen & Apfel gewinnen. Für den Glücklichen gibt es dann natürlich auch das Scones-Repezt für ein wenig Marktzeit-Flair bei euch Zuhause. Das letzte Türchen schmückt sich nochmal im hanseatischen Flair: Es beinhaltet ein Schlüßelbrett und zwei quadratische Bilder auf Holz von kila-photography.

Dezemberglück Adventskalender

21. Vier Postkarten vom wundervollen Kölner Label Like Life // 22. Poster von die fuechsin // 23. Fruchtaufstriche Weihnachtskürbis, Zierapfel, Brombeer & Holunder und Schlehen & Apfel von Frau Frucht & Herr Gemüse // 24. Schlüsselbrett und zwei quadratische Bilder von Kila Photography 

 

Was ihr machen müsst, um bei dem Dezemberglück Adventskalender mitzumachen?

Verratet mir unter diesen Beitrag einfach, was euer persönliches Dezemberglück ist und ihr landet für alle 24 Tage in dem Lostopf. Außerdem habt ihr die Möglichkeit eure drei Lieblingstürchen anzugeben, an diesen Tagen werdet ihr dann gleich mit zwei Losen vertreten sein.

Gerne könnt ihr diesen Beitrag auch auf Facebook, Instagram oder woanders teilen. Das erhöht zwar nicht eure Gewinnchance, aber mir würdet ihr damit natürlich ein großes Lächeln ins Gesicht zaubern. Auch über Fotos von euren Gewinnen würde ich mich sehr freuen. Markiert mich gerne z.B. auf Instagram mit @fraeulein_anker und #DezemberglückAdventskalender.

Der Gewinner wird am jeweiligen Abend um 22.00 Uhr ausgelost und per Mail benachrichtig. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf meinem Blog findet ihr hier.

An dieser Stelle vielen vielen lieben Dank an all die netten Labels, Cafés und Läden, die diesen Adventskalender möglich machen. Ich freue mich wirklich sehr über die tolle Mischung, die mit dem Adventskalender entstanden ist und täglich über die ganzen netten Menschen, die ich über meinen Blog kennengelernt habe. Es ist mir immer wieder eine große Freude Personen kennen zu lernen, die voller Herzblut den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben und dabei einzigartige Orte oder Produkte erschaffen. Das ich durch euch an vierundzwanzig Tagen im Dezember je eine Person glücklich machen darf, ist mein persönliches Dezemberglück.

 

— ACHTUNG: Dieser Adventskalender ist von 2015, der für 2016 folgt erst in einigen Tagen  —

 

Und nun drücke ich euch die Daumen!